Spitzer, Wolf (*1940 in Speyer, lebt und arbeitet ebenda)

Lichtbänder (1989)

Dieses Denkmal steht für die Rheinschanze, dem historischen Rheinübergang von Mannheim aus, erbaut im Jahr 1806. Auf dieser anderen Rheinseite entstand später die Stadt Ludwigshafen.
Wer sich für diese Geschichte interessiert, der schaut hier in ein neues Fenster.

Standort: Rheinufer, links der Konrad-Adenauer-Brücke, Zugang vom Berliner Platz aus; Mitte.

Spitzer, Wolf und Präger, Christfried (*1943 Darmstadt †2002 ebenda): Lichttor (1979)

Bronze, 5 m hoch. Symbolischer Zugang zur Fußgängerzone.

Standort: Rathausplatz, Mitte.

Einen ausführlichen Artikel von Andrea Döring finden Sie HIER

(ohne Titel) (enthüllt am 5.10.1994)

Spitzer hat hierbei einen gelben Stahlträger des Gebäudes einbezogen und somit dem Genre "Kunst am Bau" perfekt Rechnung getragen!

Dieses Werk hat in der Bevölkerung keine Beachtung gefunden, was sich allein schon dadurch ausdrückt, dass ihm kein volksmundlicher Name gegeben wurde.

Standort: Rückseite Technologiezentrum, sichtbar von der der Bruchwiesenstraße, Mundenheim

Nach oben